Veganes Eis - 5 Rezepte ohne Eismaschine

Veganes Eis - 5 Rezepte ohne Eismaschine

Ein leckeres Eis macht den Sommer einfach noch besser. Für die Veganer unter uns ist der Blick in die Eistheke aber leider oft ernüchternd und wir können nur aus einigen wenigen Sorten wählen. Die gute Nachricht: das kannst du ganz einfach ändern, indem du dein eigenes veganes Eis machst. 

In diesem Artikel zeigen wir dir fünf Rezepte für cremig, erfrischendes Eis ganz ohne tierische Produkte. Alles, was du dafür brauchst ist ein guter Mixer.

  

1. Fertig in 5 Minuten: fruchtiges Mango-Kokos Eis

Mango Kokos Eis vegan

4 Portionen - sofort genießbar 

 Du brauchst:

  • 300g gefrorene Mangostücke 
  • 100ml Kokosmilch

Gib die gefrorene Mango und Kokosmilch in eine Schüssel und püriere die Masse, bis keine Stücke mehr zu finden sind. Fertig!

 

2. Nur 3 Zutaten: cremiges Banane-Erdnussbutter Eis

Banane Erdnussbutter Eis vegan  

2 Portionen  - Sofort genießbar 

Du brauchst:

  • 2 gefrorene Bananen
  • 3 EL Erdnussmus
  • 1 Schluck Pflanzenmilch

Gib Bananen und Erdnussmus in eine Schüssel und püriere, bis eine glatte Masse entsteht. Sollte die Masse zu fest werden, kannst du einen Schluck Pflanzenmilch hinzugeben. Das Eis kann sofort serviert werden. 


3. Der Klassiker in vegan: Vanilleeis

Vanille Cashew Eis Vegan  

4 Portionen - Kühlzeit: 6 h 

Du brauchst:

  • 200g Cashewkerne 
  • 300 ml Pflanzenmilch (am besten Hafer- oder Reis)
  • 80g Agavendicksaft oder Reissirup 
  • 1 Vanilleschote

Weiche die Cashewkerne in warmem Wasser für eine Stunde ein. Kratze das Mark aus der Vanilleschote und gib alle Zutaten in eine Schüssel. Püriere die Masse, bis sie cremig ist und fülle sie in einen Behälter. Lass das Eis im Gefrierfach für 6 Stunden fest werden. Rühre es dabei pro Stunde einmal mit einer Gabel um, um Eiskristalle zu vermeiden.


4. Erfrischendes Avocado-Limetten Eis

Avocado Limetten Eis vegan

4 Portionen - sofort genießbar

Du brauchst:

  • 2 Avocados (gefroren)
  • 4 Limetten
  • 4 EL Zucker

Presse die Limetten aus. Gib die gefrorenen Avocadostücke in eine Schüssel und püriere sie mit einem Stabmixer. Gib dann Zucker und Limettensaft dazu. Lass die Masse im Gefrierfach kurz fest werden, dann kann das Eis schnell serviert werden.

  

5. Zuckerfreies Schokoladeneis

Schoko Eis vegan  

6 Portionen -  Kühlzeit:  6h

Du brauchst:

  • 250g Süßkartoffel
  • 100g Ahornsirup (oder andere flüssige Süße)
  • 50g Datteln
  • 320ml Kokosmilch
  • 25g Kakaopulver
  • 1 EL Vanille Extrakt
  • ½ TL löslicher Kaffee
  • 1 Prise Salz

Schäle die Süßkartoffel und koche sie weich für ca. 20 Minuten. Gib alle Zutaten in einen Mixer oder Zerkleinerer und püriere sie zu einer glatten Masse. Fülle sie dann in eine Form und stelle sie im Gefrierfach für 4 Stunden kühl. 

← Älterer Post Neuerer Post →

The Conscious Yogi

RSS

Themen

Verbindung schaffen: Yoga, Familie und Nachhaltigkeit am Internationalen Tag der Familie

Verbindung schaffen: Yoga, Familie und Nachhaltigkeit am Internationalen Tag der Familie

Von Annika Wolter

 Am 15. Mai feiern wir den Internationalen Tag der Familie, einen Tag, der die Bedeutung von Familien und zwischenmenschlichen Beziehungen für das Wohlbefinden und die...

Weiterlesen
In Einheit mit dem Selbst und der Welt: Yoga zum Weltgesundheitstag

In Einheit mit dem Selbst und der Welt: Yoga zum Weltgesundheitstag

Von Annika Wolter

In einer Welt, die ständig im Wandel ist und oft von Stress und Hektik geprägt ist, kommt der heutige Weltgesundheitstag, am 7. April, als eine...

Weiterlesen
 
THE OCEAN MAT - Southern Shores
 
Ocean Mat Travel - Southern Shores
 
Ocean Bag Yogatasche - Southern Shores