Southern Shores existiert, um unsere Ozeane zu schützen. In 2020 konnten wir mehr als 21.000 Plastikflaschen und mehr als 2,4 Tonnen Naturkautschuk recyceln. Gemeinsam mit tollen yogis und nicht-yogis konnten wir mehr als eine Tonne Plastikmüll von den Stränden Barcelonas entfernen.
Die erste Organisation, die wir durch unser "Trinkgeld für die Ozeane" Programm unterstützen ist CleanSea. CleanSea hat sich dem Schutz der schwedischen Westküste verschrieben und bereits über 10 Tonnen Plastikmüll aus den Fjorden und Stränden entfernt.
Wir geben kleinen und aktivistischen Organisationen, die unsere Ozeane schützen, die Möglichkeit über unsere Website Spenden zu sammeln. Erfahre in diesem Artikel, was unsere Motivation dahinter ist und wie wir die Spenden für diese tollen Organisationen einsammeln.
Die wunderbare Christina schreibt darüber, wie Yoga ihr hilft mit Diabetes zu leben und jede Situation so anzunehmen, wie sie kommt.
Der CO2 Ausgleich durch das Pflanzen von Bäumen hat viele Vorteile, aber auch Risiken. In diesem Artikel beleuchten wir, wieso wir unsere CO2 Emissionen durch die Unterstützung von Baumpflanzprojekten ausgleichen und worauf wir dabei achten.

Naturkautschuk Yogamatten werden vielfach als besonders nachhaltig vermarktet. Doch so einfach ist es leider nicht. Der Anbau von Naturkautschuk steht in direktem Zusammenhang mit der Zerstörung von Regenwäldern. 

Erfahre hier, wie wir garantieren, dass der Anbau von unserem Naturkautschuk die ökologische Vielfalt der Regenwälder erhält und fördert.

Wale sind zentral für das Gleichgewicht der Ozeane. Damit ist der Schutz dieser Tiere sowohl Tierschutz, als auch Klimaschutz. Mit 1% unserer Umsätze unterstützen wir daher die Whale and Dolphin Conservation, die sich dem weltweiten Schutz dieser Tiere verschreibt.